Doodling – dein kreatives Hobby zum Entspannen

Doodling – was wir früher als Kritzeln bezeichnet haben, ist eine echte Kunstform geworden. Denn viele zaubern so faszinierende verschachtelte oder verschlungene Ornamente und Grafiken, die man sich gerne ansieht. Warum ist Doodling so spannend?

Inmitten des hektischen Alltags suchen viele Menschen nach einem Ausgleich, der nicht nur die Sinne beruhigt, sondern auch die Kreativität fördert. Doodling, das Zeichnen von scheinbar zufälligen und unstrukturierten Mustern, ist eine fantastische Möglichkeit, genau das zu erreichen. Es ist nicht nur für Künstler reserviert, sondern für jedermann zugänglich, um Stress abzubauen und die eigene Kreativität zu entfalten.

Die Vorteile des Doodlings

Doodling ist nicht nur ein einfaches Zeitvertreib, sondern hat auch nachgewiesene positive Auswirkungen auf die geistige Gesundheit. Es hilft, den Geist zu beruhigen, die Konzentration zu fördern und kreative Gedanken zu stimulieren. Das Beste daran ist, dass es keine Regeln gibt – jeder kann Doodling nach seinen eigenen Vorlieben gestalten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Doodling_day_by_day (@doodling_day_by_day)

Wie fange ich an?

Finde die richtige Umgebung: Wähle einen ruhigen Ort, an dem du dich wohl fühlst und dich entspannen kannst. Dies könnte dein Lieblingsplatz auf der Couch, dein Schreibtisch oder sogar ein gemütliches Café sein.

Entscheide dich für Materialien: Du benötigst nicht viel, um mit dem Doodling zu beginnen. Ein einfaches Skizzenbuch oder sogar nur Papier und Stifte reichen aus. Welche Stifte du wählst, hängt von deinen Vorlieben ab. Ein klassischer Bleistift, farbige Buntstifte, Filzstifte oder Fineliner eignen sich besonders gut.

Lass deine Gedanken fließen: Es gibt keine festen Regeln beim Doodling. Zeichne, was dir in den Sinn kommt. Es muss nicht perfekt sein; tatsächlich geht es beim Doodling darum, den inneren Kritiker abzuschalten und einfach loszulegen.

Tipps für Anfänger

Einfache Formen: Beginne mit einfachen Formen wie Kreisen, Quadraten und Linien. Kombiniere sie nach Lust und Laune.

Muster variieren: Experimentiere mit verschiedenen Mustern, von Spiralen über Wellen bis hin zu Punkten. Kombiniere verschiedene Muster, um interessante Effekte zu erzielen.

Farben einbeziehen: Wenn du möchtest, integriere Farben in deine Doodles. Farben können die Stimmung beeinflussen und deinen Werken eine zusätzliche Dimension verleihen.

Nicht perfektionistisch sein: Doodling ist keine Kunstprüfung. Es geht darum, den Prozess zu genießen und deiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Mach dir keine Sorgen über Perfektion.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Perla Schippers (@liefsperla)

Durch Doodling kannst du nicht nur Stress abbauen, sondern auch deine künstlerische Seite entdecken. Es ist eine einfache und zugängliche Möglichkeit, sich zu entspannen und die eigene Kreativität zu fördern. Also schnapp dir Papier und Stifte und tauche ein in die Welt des Doodlings – dein neues kreatives Hobby zum Entspannen.

Extratipps: Suche dir Stifte, die weich übers Papier fließen, das können hochwertige Fineliner etwa von Rotring sein, die du immer wieder neu mit Tinte befüllen kannst oder dein neuer Lieblingsstift. Probiere aber auch Doodling mit Füller und Feder aus. Das gibt interessante Effekte.

Hole dir Inspiration via Instagram und Pinterest! Es ist absolut beeindruckend, was fortgeschrittene Doodler so aufs Papier zaubern und vor allem findest du hier viele Vorlagen zum Nachzeichnen. Etwa kleine Tricks wie man geometrische Formen zeichnet und optische Täuschungen.

Das Zeichnen ohne Stress und Anspruch an Perfektion hilft dir, dein Leben zu strukturieren, Probleme zu bewältigen, deine innere Ruhe zu bewahren. Probiere Doodling unbedingt mal aus, gerade dann, wenn du meinst du kannst nicht gut malen und zeichnen. Berühmte Doodler entwerfen sogar Grafiken und Muster für Mode und Schuhe.

Aktualisiert am 23. Juni 2024 16:56

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert